Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alles was Sie zur MamaOase gerne noch wissen möchten. Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Auf jeden Fall: wenn Sie stillen, dann rufen wir Sie, sobald ihr Kind Hunger zeigt. Oder wir zögern – nach Wunsch und Absprache mit Ihnen – die Stillzeit etwas hinaus. Wir nehmen Ihnen gerne alles ab, nur das Stillen, das müssen wir Ihnen überlassen.

Die Betreuung findet in zwei nebeneinander liegenden Studios mit Verbindungstüre statt. Das Studio 1 dient uns als Arbeitsraum, wo die Babys gefüttert, gewickelt und mit ihnen gespielt wird. Das Studio 2 dient als abgedunkelter Schlafraum für die Babys. Die Betreuungsräumlichkeiten liegen nicht im gleichen Gebäudeteil wie Ihr ruhig und nahe vom SPA-Bereich gelegenes Alpenchic-Zimmer. Der Weg von Ihrem Zimmer zu uns führt über Lift sowie Inhouse-Gebäudepassarelle und beansprucht einige Minuten Zeit.

Die Betreuungsräumlichkeiten liegen nicht im gleichen Gebäudeteil wie Ihr ruhig und nahe vom SPA-Bereich gelegenes Alpenchic-Zimmer. Der Weg von Ihrem Zimmer zu uns führt über Lift sowie Inhouse-Gebäudepassarelle und beansprucht einige Minuten Zeit.

Die Arrangements sind speziell auf die Bedürfnisse von Müttern/Eltern mit Baby ausgerichtet. Das heisst, das Hotel stellt für diese Wochenenden Räumlichkeiten zur Verfügung, welche speziell für die Betreuung der Babys eingerichtet werden. Das Hotel wird so für ein paar Tage zum Babyhotel. Vier fachkundige Babybetreuerinnen aus dem MamaOase-Betreuungsteam begleiten die Arrangements und sind während der ganzen Nacht für die Babys da. Vor und nach den Arrangements gehen alle Betreuerinnen wieder ihren gewohnten Tätigkeiten (in Kitas, im Spital, etc.) nach.

Wir betreuen die Babys von 16.30h-10.30h am anderen Tag. Das sind die Stunden, die für viele Eltern die strengsten Tageszeiten mit dem Baby sind.

In den verbleibenden 6 Tagesstunden (10.30h-16.30h) schlafen wir, damit wir ausgeruht unserer Arbeit mit den Babys nachgehen können. Wir empfehlen Ihnen, diese Stunden bewusst mit Ihrem Baby zu verbringen, mit ihm an die frische Bergluft zu gehen und zu spielen.

Ihr Baby wird von einem ganzen Team betreut, welches sich insgesamt um 9 Babys (max. Gruppengrösse) kümmert. Das vierköpfiges Betreuerinnen-Team arbeitet während den insgesamt 18 Betreuungsstunden in einem Schichtbetrieb, wobei bis zur Einschlafzeit drei Betreuerinnen, danach und über Mitternacht zwei, in den frühen Morgenstunden wiederum bis drei Betreuerinnen und danach bis um 10.30h zwei Betreuerinnen die Babys umsorgen. Damit wir in den frühen Abendstunden genügend freie Hände haben, werden wir – je nach Gruppengrösse – von eins bis zwei lokalen Babysitterinnen (mit Zertifizierung) unterstützt. Die Schichtzeiten basieren auf unseren breiten Erfahrungen mit den bereits durchgeführten Arrangements.

Wir arbeiten in einem Schichtbetrieb, wobei bis zur Einschlafzeit drei Betreuerinnen, danach und über Mitternacht zwei, in den frühen Morgenstunden wiederum bis drei Betreuerinnen und danach bis um 10.30h zwei Betreuerinnen die Babys umsorgen. Damit wir in den frühen Abendstunden genügend freie Hände haben, werden wir – je nach Gruppengrösse – von eins bis zwei lokalen Babysitterinnen (mit RK-Kurs) unterstützt. Die Schichtzeiten basieren auf unseren breiten Erfahrungen mit den bereits durchgeführten Arrangements.

Obwohl unser Arbeitsplan gut erprobt ist, kann es immer mal wieder zu Engpässen kommen. Aus Erfahrung wissen wir, dass kein Plan optimal für jedes Arrangement sein kann, denn jedes Arrangement ist so einzigartig wie die einzelnen Babys und jede Gruppe von Babys hat andere Bedürfnisse.

Wir beobachten Ihr Baby sehr gut. Wenn es sich durch uns nicht mehr beruhigen lässt, rufen wir Sie. Unsere Erfahrung zeigt auch, dass die Babys am ersten Betreuungsabend unruhiger sind als am zweiten Abend. Das hat seinen guten Grund: Das erste Abgeben ist für alle etwas Neues – für Sie als Eltern, für Ihr Baby und für uns. Unsere Herausforderung ist es, Ihr Baby in kurzer Zeit „lesen zu lernen“. Wir versichern Ihnen, dass wir unser Bestes geben, wir können Ihnen aber nicht garantieren, dass Sie selbst und mit Ihnen Ihr Baby beim ersten Abgeben ruhig sein werden. Unser Ziel ist es, die Sprache Ihres Babys zu erfassen und Sie in Ihrer Babypause zu entlasten. Das gelingt uns sehr oft, aber nicht uneingeschränkt immer.

MamaOase soll eine Insel für Mütter während der ersten Lebensmonate ihres Babys sein. Ein Ort, wo sie ihrem eigenen ICH vor der Schwangerschaft und Geburt wieder einen Schritt näher kommen können. Eine Oase, in der sie ihre Partnerschaft (wieder) pflegen können. Denn ein neuer Erdenbürger stellt das Leben der Mütter noch deutlicher als dasjenige der Väter auf den Kopf. Darum wählten wir „Mama“-Oase. Wir laden alle frischgebackenen Eltern dazu ein, MamaOase als eine Insel für Ihre Partnerschaft zu entdecken.

Ja, klar. Gutscheine sind erhältlich via www.mamaoase.ch/gutscheine

Programm & Checklisten

Alle wichtige Informationen zur Anreise und Ablauf auf einen Blick.

Kontakt

Zögern Sie nicht! Wir stehen Ihnen sehr gerne bei Fragen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Sie.